Beiträge

Harz : Vorzeitige Winterpause für Motorrad-Raser

Harz : Vorzeitige Winterpause für Motorrad-Raser

Jetzt zu Beginn des Herbstes sind schon mehrfache Motorradfahrer  Winterpause geschickt worden. Geplant war das so nicht, sobald die Polizei  Verkehrskontrollen durchführt, fahren viele in die Blitzerfalle. An nur einem Sonntag wurden 111 Tempoüberschreitungen registriert. Von diesen 111 Rasern bekamen 23 Motorradfahrer ein Fahrverbot erteilt, sobald diese geblitzt wurden.  Und zwar deshalb, da sie die Höchstgeschwindigkeit überschritten hatten, dadurch in die Tempofalle geraten sind und demnach geblitzt wurden. Wenn ein Limit von 40 Stundenkilometern überschritten wird, droht das Fahrverbot. Es ist bekannt, dass im Harz viele Blitzeranlagen installiert werden, dennoch scheint es keine Verbesserung der Verkehrslage dort zu geben.

Die Kontrolle fand im Oberharz auf der Bundesstraße 4 nahe Hohegeiß im Oberharz statt. Einen sogenannten Negativ-Rekord stellte ein Motorradfahrer auf, der in einer 70er Zone mit der rasanten Geschwindigkeit von 149 Stundenkilometern vom Blitzer aufgenommen wurde.

Auch in der Vergangenheit wurden an Spitzentagen bei Tempokontrollen mehrere Hunderte von Motorradfahrern zur Kasse gebeten.

Bei den  Geschwindigkeitskontrollen der letzten Jahre im Oberharz, stellte  Motorradfahrer

vor 2 Jahren den Highscore von sage und schreibe 231 Stundenkilometern auf  🙁

Der Harz ist ein beliebtes Ausflugsziel, besonders für Biker. Beliebt deshalb, da es sehr kurvenreich ist und gerade diese Gegebenheiten sind bei Motorradfahrern sehr beliebt.  Leider überschätzen sich viele Biker.  Sie werden von Autofahrern bzgl. der Geschwindigkeit nicht richtig beachtet und es erfolgen immer wieder schwere Unfälle. Die Folgen sind oft Schwerverletzten und viele Tote.

Der Harz – das Paradies für Motorradfahrer

Kurvenreiche Strecken, drumherum hohe Berge und tiefe Täler, das ist der Harz. Anspruchsvolle Strecken für Motorradfahrer. Jeder Biker kommt hier ins Schwärmen, da es entlang von Bächen und wunderschönen Wasserfällen geht. Jedem Biker geht hier das Herz auf. Mit anderen Worten ein Paradies, so dass Motorradfahrer über die Grenzen Deutschlands hinaus für die Touren gerne dort fahren. In schönen Waldgegenden verlaufen die Touren, in denen auch kleinere Pensionen ansässig sind und zum Verweilen einladen und auch auf längere Urlaubszeiten eingerichtet sind. Große Hotels mit Wellnessbereichen freuen sich auch auf die Biker, die immer wieder gern kommen.

Bei weiterem Interesse folgen Sie bitte diesem Link: https://www.harzinfo.de/erlebnisse/spass-aktiv/motorrad-fahren.html

Passen Sie auf sich auf – Derblitzeranwalt.com