Beiträge

Geblitzt worden? – Anhörungsbogen erhalten. Und nun?

Geblitzt worden? Anhörungsbogen kommt danach per Post ins Haus. Wie sollte man sich in dem Fall verhalten?

Nachdem man ein Verkehrsdelikt begangen hat, wird von der Bußgeldstelle ein Anhörungsbogen an den Besitzer des Fahrzeugs geschickt. In dem Fall muss sich der Fahrzeughalter über den Verstoß im Anhörungsbogen äußern. In manchen Fällen sind der Fahrzeughalter und Fahrer zwei verschiedene Personen, demnach gilt der Anhörungsbogen auch der Findung der Identität des Verursachers. Dazu ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass der Verursacher sich zu dem Delikt äußern kann, wobei dazu niemand gezwungen wird, da man sich selbst, sowohl seine Angehörigen, nicht belasten muss.

Geblitzt worden?

Falls der Anhörungsbogen fehlerhaft ausgestellt wurde, wie z.B. fehlerhafter Name, Geburtsdatum etc., möglichst den Bogen korrigieren und an die Bußgeldstelle zurücksenden. Über den Verstoß muss in diesem Moment keine Auskunft gegeben werden.

Kommt der ausgefüllte Bogen nicht ordnungsgemäß und zeitgerecht zurück an die Bußgeldstelle, werden von der Behörde weitere Ermittlungen angestrebt. Das heißt, die Behörde versucht das Foto mit der Person des Halters abzugleichen, dies erfolgt unter Umständen mit dem Besuch der Polizei. Ganz wichtig: Falls das Kraftfahrzeug während des Zeitpunktes des Verstoßes verliehen war oder gar gestohlen wurde, den Bogen komplett ausfüllen, zurückschicken um sich damit zu entlasten. Wer Unwahrheiten in dem Anhörungsbogen schreibt, macht sich strafbar. Dies wird als ernsthafte Straftat geahndet und kann bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe beinhalten. Der Verkehrsverstoß ist eine Ordnungswidrigkeit und verjährt/erlischt nach drei Monaten nach dem begangenen Delikt. Der Anhörungsbogen unterbricht diese Frist und lässt sie neu beginnen. Wird der Fahrer nicht innerhalb dieser Frist von drei Monaten ermittelt, kann kein Bußgeld mehr gefordert werden.

Gegen den Bescheid des Bußgeldes besteht die Möglichkeit für den Kraftfahrzeugfahrer Einspruch einzulegen.

Falls Sie noch weiteres Interesse an diesem Thema haben, folgen Sie bitte dem nachfolgenden Link: https://www.autobild.de/artikel/anhoerungsbogen-ausfuellhilfe-1241142.html

Viele Grüße – Derblitzeranwalt.com