Sachsen Blitzer : Fahranfänger flext Blitzer ab

Sachsen Blitzer :  Fahranfänger verlor die Nerven, da nicht alles glatt lief. Er fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit in eine Blitzerfalle, danach nahm er den Winkelschleifer und flexte die Blitzanlage ab. Dies alles um einer Strafe zu entkommen.

Ein 18 jähriger Fahranfänger flexte eine Blitzeranlage in Sachsen ab.

Der Grund: Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die Falle und wurde geblitzt. Um einer Strafe zu entgehen, nahm er einen Winkelschleifer und flexte die Blitzersäule ab.  Die Blitzeranlage versenkte er nach der Flexaktion in einem nahegelegenen See.

Unglaubliche Aktion! Sachsen Blitzer : Fahranfänger flext Blitzer ab.

Mehrere Wochen später hat die Leipziger Polizei die Anlage nach umfangreichen Ermittlungen wiedergefunden. Den Hinweis zur Aufklärung des Falls erhielten sie durch einen anonymen Hinweis.  Geborgen wurde der zerstörte Blitzer mit Unterstützung von Tauchern der Bereitschaftspolizei. Der Verdacht gegen einen jungen Leipziger bestätigte sich, der die Tat dann auch gestand.

Bei Interesse folgen Sie bitte dem nachfolgenden Link: https://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Weil-er-zu-schnell-war-18-Jaehriger-flext-Blitzer-ab-und-versenkt-ihn-in-See 

Kommen Sie gut an Ihr Ziel – Derblitzeranwalt.com