In Köln geblitzt: Dieses Blitzergebnis wird teuer!

In Köln geblitzt: Dieses Blitzergebnis wird teuer! Mit einer Geschwindigkeit von 147 Stundenkilometern ist ein Autofahrer durch eine Straße gerast. Auf dieser Straße ist eine Tempozone von 50 Stundenkilometern eingerichtet worden, dies interessierte den Temposünder herzlich wenig. Die Radarwarnanlage wurde passiert und eine schöne geblitzte Aufnahme wird nun sein Eigen sein, wenn er mal ermittelt sein sollte. Da er bisher als unbekannt gilt, laufen nun Ermittlungen bei der Mietwagenfirma, die ihm einen silberfarbenen Mercedes zur Verfügung stellten. Mit diesem Mietwagen sei er auf der Alten Römerstraße in Höhe des Sportplatzes in die Blitzeranlage geraten, die erst kurz vorher von der Polizei eingerichtet wurde.

Demnach fuhr er mit 92 Stundenkilometern definitiv zu schnell durch den 50er Bereich und muss auch nach einem schön geblitzten Foto mit Sanktionen aus dem Bußgeldkatalog rechnen. Ein Bußgeld von ca. 600,- € Euro wird ihn erwarten, sowie ein Fahrverbot von 3 Monaten und zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

 

 

Bei Interesse folgen Sie bitte diesem Link: https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_86389350/koeln-mit-157-kilometern-pro-stunde-in-50er-zone-geblitzt.html

Viele Grüße – Derblitzeranwalt.com