Hagen Blitzer: Nun blitzt er am Finanzamt

Hagen Blitzer: Nun blitzt er am Finanzamt. Bereits seit längerer Zeit steht bereits eine Blitzeranlage am Finanzamt in Hagen in einer 30er-Zone, welche bisher nur LkW’S erfasste. Nun ist sie auch für rasende Autofahrer scharf gestellt und die ersten Bußgeldbescheide werden bald die Geblitzten erreichen.

Kontrolliert wird in Richtung Emilienplatz. In der anderen Richtung werden zukünftig mobile Messstationen eingesetzt. Im Jahr 2018 wurden von der Stadt Hagen durch Messstationen in etwa 3,14 Millionen Euro eingenommen. Nun kommen weitere Einnahmequellen dazu.

Laut Stadt wurden die temporären Blitzer eingeführt, um die Stickstoffdioxid-Werte erheblich zu senken. Auf einer Teilstrecke (Tempo 30) des vierspurigen Rings, einer der Hauptverkehrsstraßen, zwischen Rathausstraße und dem Emilienplatz steht eine Messstation,  mit der die Konzentration  von Schadstoffen festgestellt werden kann.

Bei weiterem Interessen, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.wp.de/staedte/hagen/tempo-30-blitzer-am-finanzamt-hagen-ist-scharf-gestellt-id227153189.html

 

es grüßt Derblitzeranwalt.com