Brennende Elektroautos – Was ist zu tun?

Brennende Elektroautos – Was ist zu tun? Wenn ein Elektroauto in einer Tiefgarage anfängt zu brennen, was wäre bestmöglich zu tun und was kann alles passieren? Brandschutzexperten dringen auf weitere Forschung zu dem Thema. Parkverbote in Tiefgaragen sind unter Umständen nicht auszuschließen, demnach müssen die Garagenverordnungen zuerst verschärft werden. Bei einem Brand könnte die Brandlast ungeahnte Ausmaße annehmen.

Brandgefahr mit der eines Verbrenners vergleichbar

Im April 2019 fing ein Elektroauto der Firma Tesla in einer Tiefgarage in Shangai ohne äußere Einflüsse an zu brennen und detonierte nach einiger Zeit mit einer gewaltigen Stichflamme. Die Frage stellt sich, was würde passieren können, wenn mehrere Elektroautos in einer Tiefgarage Feuer fingen?  Wie problematisch ist das Löschen eines solchen Brandes? Wie sieht es mit der Hitzeentwicklung und damit mit der Statik des Gebäudes aus? Brandschutzexperten sind sich einig, dass hier die Forschung mehr ansetzen muss. Vielleicht ist das Parken in Garagen oder Parkhäusern zukünftig für Elektroautos unmöglich? Auf jeden Fall birgt hier ein erhebliches Risikopotenzial!  Fest steht auf jeden Fall, dass die Lithium Batterien nicht einfach zu löschen sind und somit die Feuerwehren vor neuen Problemen stehen. Da es sich bei solchen Bränden um chemische Prozesse handelt, kann das Löschen mehrere Wochen anhalten, wobei sehr viel Löschwasser eingesetzt werden muss, um hier dauerhaft zu kühlen.

Gebäude unter Umständen einsturzgefährdet durch brennende Elektroautos

In vergangenen Jahren sind vermehrt Brände aufgetreten. Wenn der Brand durch die Feuerwehren nicht gestoppt werden kann, besteht die Gefahr des Tragwerkverlustes und die Gebäude sind einsturzgefährdet.

Folgen Sie bitte diesen Links: https://www.golem.de/news/elektroautos-in-tiefgaragen-was-tun-wenn-s-brennt-2001-146056.html?utm_source=pocket-newtab

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/risiko-elektroautos-100.html

Allzeit gute Fahrt – es grüßt Derblitzeranwalt.com